Kirwa-Montag 22.10.2018

Kirchweihmontag, 22. Oktober 2018

 

 

Die KAB hatte traditionsgemäß am Kirwa-Monda zum Kirwa-Ausklang eingeladen und viele Gäste waren der Einladung gefolgt. So war der Saal des Pfarrheimes bereits nachmittags zur „Kaffee-Zeit“ bis auf den letzten Platz gefüllt und die Gäste ließen sich die Kirwa-Küchla und verschiedene leckere Kuchen schmecken.

 

„Kirwa lou niat nou“ – Zur großen Freude besuchten auch die Kirwa-Burschen wieder die Veranstaltung, natürlich durfte auch eine Tanzrunde nicht fehlen.

 

Auch heuer butterte 1. Vorsitzende Christine Pscherer mit Unterstützung einiger kräftiger KAB-Damen aus. In diesem Jahr war die Butter besonders gut, da auch  KAB Präses Pfarrer  Weinberger aktiv mit  butterte. So war das Kirwa-Menü, bestehend aus: Kartoffeln, Butter, Buttermilch, Quark, Obatzda und Backstokas schnell ausverkauft.

Die gute Seele der KAB, Claudia Sticht, hatte einen großen Topf Stingl gekocht. Auch diese wurden in Verbindung mit frischen Kniadla und Fleisch sehr gerne gegessen.

 

Alle waren sich einig: ein schöner und traditioneller Kirwa-Monda.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …